Angebot anfordern
+49 (0) 5861 8440

Trocken ins Klassenzimmer

Veröffentlicht am 26 August 2015
Trocken ins Klassenzimmer

Gläserne Verbindungsgang zwischen zwei Gebäuden.


Im Auftrage der Baufirma Boot BV aus Breda haben wir einen Verbindungsgang an der Prinses Ireneschule in Rotterdam geliefert und montiert. Dieser Verbindungsgang ist Teil einer großangelegten Instandsetzung eines bestehenden Schulgebäudes, wo demnächst die Prinses Ireneschule einziehen soll.

Der neue gläserne Verbindungsgang erlaubt es den Schülern wettergeschützt von einem Gebäudeteil zum anderen zu wechseln.

Der Aufbau des Verbindungsganges besteht aus mehreren Stahl-Portalkonstruktionen und Längstträgern. Für die Dachverglasung wurde mehrlagiges und gehärtetes Sicherheitsglas 5.5.2 verwendet. Die Befestigung auf der Stahlkonstruktion erfolgte mit Aluminium-Klemmprofilen. Für die Seitenwände wurde 10mm Einscheiben-Sicherheitsglas verwendet, ebenfalls mit Alu-Klemmprofilen auf der Konstruktion befestigt.

Alle Stahl-Bauteile sind feuerverzinkt, die Aluminiumprofilen sind blank anodisiert.

IMG_0145 website
IMG_0150 website
IMG_0148 website
Zurück zur Übersicht