Angebot anfordern
+49 (0) 5861 8440

"fietsentrommel" wird Buggy-Garage

Veröffentlicht am 25 September 2015
"fietsentrommel" wird Buggy-Garage


In Deutschland ist die orginal "fietsentrommel" schon seit Jahren ein Erfolg. Gemeinden, Firmen und immer mehr Privathaushalten nutzen die "fietsentrommel" für das wettergeschützte und diebstahlsichere Abstellen der Fahrräder.

Das verspielte aber zurückhaltende Design wird auch immer mehr an Kindertagesstätten und Kindergärten eingesetzt. So können Buggys und Kinderwagen während des Tages wettergeschützt und diebstahlsicher untergestellt werden. Die Alu-Konstruktion ist in allen RAL-Farben lieferbar und die Seitenwände können transparent oder geschlossen in vielen Farben ausgeführt werden. So ist es möglich die "fietsentrommel" auch optisch in das Umfeld zu integrieren.

Es ist auch möglich mehrere Elemente zu koppeln, so entsteht dann eine Reihenanlage.

Die Stadt Hürth nahe Köln hat diese Gestaltungsmöglichkeiten genutzt. An der KiTa Hürther Strolche wurden 2 einzelne "fietsentrommeln" mit roten Seitenwänden und einer roten Alu-Kontruktion installiert und an der KiTa Wibbelstätz steht jetzt eine doppelte "fietsentrommel" in dunkelgrün.

Copyright Fotos Stadt Hürth

Hürth groen 2
Hürth Rood
Zurück zur Übersicht